Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Vega-Check (Sport)

Immer häufiger haben Patienten Beschwerden, für die die Ursachen mit Hilfe klassischer Methoden der Diagnostik nicht gefunden werden können.Diese sogenannten funktionellen Störungensind in der heutigen Zeit recht häufig und umfassen Beschwerden die beispielsweise durch Umweltbelastung, Stress, etc.ausgelöst werden.

Anwendungsgebiete des Vega-Check:

  • Allergien
  • Akute Beschwerden
  • Chronische Erkrankungen
  • Entgiftungssituation
  • Entzündungsherde
  • Mikrobielle Ebene
  • Organbelastungen
  • Regulationsfähigkeit
  • Störfelder
  • Stresssituationen
  • Umweltbelastung
  • Virale Belastungen
  • Vitalität

Der Vegacheck dient dazu, alle Bereiche Ihres Körpers zu überprüfen. Es werden Reize auf die einzelnen Körperregionen ausgeübt um zu kontrollieren, ob die Antwort des Körpers normal oder aber verändert ist.

Wenn der Körper reduziert oder verstärkt auf einen Reiz reagiert heißt das, dass eine Störung oder möglicherweise eine Erkrankung vorliegt. Der Vegacheck ist absolut schmerzfrei.


Insgesamt dauert die Messung etwa acht Minuten. Es werden sieben verschiedene Messstrecken überprüft, die jeweils mit bestimmten Organen des Körpers in Verbindung stehen.
Während dessen zeichnet das Gerät Kurven auf, die Ihrem Arzt Aufschluss über eventuelle Störungen geben.


Mit Hilfe des Vegachecks werden Störungen Ihres Körpers rechtzeitig erkannt und eventuell vorhandene Erkrankungen werden ganzheitlich diagnostiziert und therapiert.