Sie möchten regelmäßig über interessante Themen informiert werden? Dann melden Sie sich bei unserem Newsletter an. Newsletter Praxis SimonSie möchten regelmäßig über interessante Themen informiert werden? Dann melden Sie sich bei unserem Newsletter

Unser Gesundheitsbrief informiert Sie monatlich über die aktuellen Erkenntnisse in der Medizin.  Gern senden wir Ihnen kostenfrei unseren Gesundheitsbrief zu. Sie können jederzeit die Zusendung widerrufen.

 

Aktuelles:

MUDr./Univ. Kosice Josef Simon ist seid diesem Frühjahr im Ruhestand.

Praxis & Medizin

Gelbfieberimpfung und Ablauf

Die Gelbfieberimpfung wird für Einreisen und Aufenthalte in Gelbfieberländern benötigt:

Äquatorialguinea, Äthiopien, Angola, Argentinien, Benin, Bolivien, Brasilien. Burkina Faso, Burundi, Ecuador, Elfenbeinküste, Französisch-Guyana, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Kamerun, Kenia, Kolumbien, Rep. Kongo, Dem. Rep. Kongo, Liberia, Mali, Mauretanien, Niger, Nigeria, Panama, Paraguay, Peru, Senegal, Sierra Leone, Sudan, Süd-Sudan, Suriname, Togo, Trinidad und Tobago, Tschad, Uganda, Venezuela, Zentralafrikanische Republik.

 

Ablauf:

Eine Impfung mit einem Lebendenimpfstoff. Diese hält ein Lebenlang, keine Auffrischung nötig. Der Nachweiß im Impfpass.

Die Impfung ist für Personen mit einer Hühnereiweißallergie, mit einer Immunschwäche und einer Schwangerschaft nicht geignet.

Die Gelbfieberimpfung ist ab einem Lebensalter von 9 Monaten zugelassen.

 

Reisemedizinische Leistungen:

Es wird eine Impfaufklärung und Prüfung der Impffähigkeit durchgeführt. Die Gelbfieberimpfung ist kostenpflichtig. Je nach GKV werden die Kosten Teilweise oder ganz erstattet.

Die Kosten des Impfstoffes betragen ca. 50€ - 60€. DIe Aufklärung, Untersuchung und Impfung können zwischen 30€ und 50€ je nach Aufwand variieren.

Bitte vereinbarein Sie vorher einen Termin mit uns. Vielen Dank!